Stelle: Fachärztin/Facharzt Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (w/m)

Wir sind ein regionaler Gesundheitskonzern, der nahezu alle Leistungen aus Medizin und Pflege anbietet und jährlich rund 73.000 stationäre und 200.000 ambulante Patienten versorgt. Als einer der größten Arbeitgeber Nordhessens sind höchstwertige Gesundheitsdienstleistungen unsere Mission. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden dafür unseren zentralen Erfolgsfaktor.

Für den Aufbau unseres psychosomatischen Konsiliar- und Krisendienstes suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Fachärztin/Facharzt Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (w/m).

Unser Angebot:
– Sie arbeiten in einem der größten multiprofessionellen Konsildienste Deutschlands und
beteiligen sich engagiert und mit Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit mit allen
Fachdisziplinen des Klinikums und an der Behandlung von Patientinnen und Patienten.
– Sie arbeiten aktiv am Aufbau eines gemeinsamen psychiatrischen und psychosomatischen
Konsilar- und Krisendienstes und bringen dabei Ihre Expertise zielführend und konstruktiv ein.
– Sie arbeiten in der psychosomatischen Ambulanz und führen Vorgespräche,
Krisengespräche sowie Einzeltherapien und Gruppentherapie durch.
– Sie nehmen an den wöchentlichen internen Fortbildungen teil und gestalten diese aktiv mit
eigenen Beiträgen.
– Sie beteiligen sich an den Wochenenddiensten der Klinik.

Ihre Stärken:
– Sie sind (angehende/r) Facharzt/Fachärztin für Psychosomatische Medizin und
Psychotherapie und verfügen über Erfahrungen in den Fachgebieten Psychiatrie, Neurologie
oder Innere Medizin.
– Sie haben idealerweise bereits Erfahrungen in der Konsiliar- und Liaisontätigkeit.

Ihre Vorteile:
– Sie nehmen an regelmäßigen internen psychiatrischen und psychosmatischen Supervisionen
teil.
– Sie erhalten eine Vergütung nach TV-Ärzte, ergänzt um eine betriebliche Altersversorgung.
– Sie haben die Möglichkeit, Ihre Facharztweiterbildung bei uns zu beenden, die volle
Weiterbildungsermächtigung für 3 Jahre liegt vor.
– Sie profitieren von unseren finanziellen Zuschüssen für zusätzliche externe Fortbildungen.
– Sie nutzen die Möglichkeiten zu klinisch-wissenschaftichen Arbeiten und können sich aktiv in
die studentische Lehre einbringen.

Referenznummer
Sta-8359
Position
Facharzt
Fachgebiet
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Region
Hessen
Praxisform
Krankenhaus
Eintritt ab
sofort

Kontaktanfrage stellen

Wenn Sie Interesse an diesem Eintrag haben, können Sie mit Hilfe dieses Kontaktformulars eine Kontaktanfrage an uns stellen. Wir stellen dann den Kontakt zum Inserenten her.