Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und informieren
Sie hiermit, wie wir Ihre Daten verarbeiten und welche Ansprüche
und Rechte Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehen.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie allen anderen aktuell anwendbaren Datenschutzvorschriften. Hier erklären wir Ihnen welche Daten im Einzelnen erhoben und wozu sie verwendet werden.

Über unsere Webseite zur Verfügung gestellte Daten werden durch eine verschlüsselte Verbindung (z.B. SSL) mit dem Server gegen Missbrauch geschützt.

1. Stellen- und Kontaktformulare auf unserer Webseite

Wir erheben über die Kontaktformulare und über die Formulare zum Eintrag eines Stellenangebots bzw. zur Eintragung eines Stellengesuchs auf unserer Homepage die erforderlichen Daten, die Sie uns zum Eintrag eines Stellenangebots- oder Stellengesuchs oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage zur Verfügung stellen und die wir für diesen Zweck benötigen. Dieses sind die Pflichtangaben, die mit * gekennzeichnet sind:

  • Titel
  • Position
  • Beschreibung
  • Fachgebiet(e)
  • PLZ-Bereich/Region
  • Ihr Name/Firma
  • Kontaktdaten
  • Ihre E-Mail-Adresse

sowie die freiwilligen Angaben zu:

  • Geschlecht
  • Schwerpunkte
  • Zusatzqualifikation
  • Praxisform
  • Eintritt ab
  • Portrait Foto

2. Logfiles (Protokolldateien)

Wie bei jeder Nutzung des Internets bleiben auch beim Aufrufen unserer Recruiting-Seiten aus technischen Gründen Datenspuren Ihrer Nutzung auf unseren Servern zurück. Dabei werden durch Ihren Internet-Browser verschiedene Daten an unsere Server übermittelt und in sogenannten Logfiles erfasst, dabei handelt es sich u.a. um Datum und Uhrzeit des Zugriffs sowie die IP-Adresse des angeforderten Hosts und Clients.

3. Wozu nutzen wir Ihre Daten

Wir erheben und speichern die von Ihnen angegebenen Daten
ausschließlich zur Durchführung des von Ihnen gewünschten
Zweckes.

Die Logfiles (Protokolldateien) werden zu statistischen Zwecken erhoben
und verarbeitet. Diese Daten lassen keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Eine personenbezogene Auswertung erfolgt nicht.

4. Weitergabe an Dritte

Wir verpflichten uns alle uns im Rahmen der o.a. Prozesse bekanntwerdenden Informationen streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.

Sofern wir uns anderer Unternehmen bei der Datenverarbeitung bedienen (sog. Datenverarbeitung im Auftrag), sind diese vertraglich verpflichtet, unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften und entsprechend unseren Weisungen sorgfältig mit Ihren Daten umzugehen und sie weder zu eigenen Zwecken zu verwenden noch sie an Dritte weiterzugeben. Diese Vertraulichkeitsverpflichtung erstreckt sich auch auf alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Unternehmens.

Ihre Daten werden ausschließlich in unserer Datenbank und auf unseren Servern bzw. den Servern unserer Auftragsdatenverarbeiter gespeichert.

5. Cookies

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf Ihrer Festplatte als Nutzer der Webseite zwischengespeichert wird. Wird der entsprechende Server unserer Webseite erneut von Ihnen als Nutzer der Webseite aufgerufen, sendet der Browser Ihres Computers den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Durch Cookies können z. B. Werbeeinblendungen gesteuert oder das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden. Wenn Sie als Nutzer der Webseite die Nutzung von Cookies unterbinden wollen, können Sie dies durch lokale Vornahme der Änderungen seiner Einstellungen in dem auf seinem Computer verwendeten Internetbrowser, also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten (z.B. Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera oder Safari) tun.

6. Einsatz von Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser
Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb
von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen
Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen
Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die
volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen
und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Webseite zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken): Google Analytics deaktivieren

7. Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  • E-Mail-Adresse des Nutzers
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den
Newsletter zuzustellen. Die Erhebung sonstiger
personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs
dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten
E-Mail-Adresse zu verhindern.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

8. Praxisbörse

Für unsere Praxisbörse nutzen wir eine Webseiten-Integration, die das sog. „Public-Modul“ der Firma REBMANN RESEARCH GmbH & Co. KG („REBMANN“) verwendet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch REBMANN erhalten Sie unter: https://www.rebmann-research.de/Datenschutz_AM/RR_ATLAS_MEDICUS_Datenschutzerklärung.pdf. Bitte beachten Sie, dass alle Daten im Rahmen der Praxisbörse somit durch REBMANN in unserem Auftrag verarbeitet werden. Im Rahmen der Praxisbörse können Sie sich mit Ihrem Inserat anmelden und hierbei auch personenbezogene Daten angeben. Diese Daten werden im öffentlich zugänglichen Bereich jedoch ausschließlich anonym angezeigt und sind nur für uns personenbezogen, damit wir Sie gegebenenfalls an Interessenten weiterverweisen können. Nach Einstellung ihres Inserats werden wir dieses freischalten, sofern alle erforderlichen Informationen über die Eingabemaske ordnungsgemäß mitgeteilt worden sind.

REBMANN fungiert dabei lediglich als technischer Dienstleister und verarbeitet ihre Daten allein auf unsere Weisung hin, um die Anwendung zur Verfügung zu stellen. Die angegebene E-Mailadresse wird im Rahmen des Public-Moduls verarbeitet, um Sie zum Status Ihres Eintrags zu informieren, z.B. sobald Ihr Inserat freigeschaltet wurde. Alle Inserate werden nach Ablauf von 6 Monaten nach ihrer Freischaltung automatisch deaktiviert und können durch den betreuenden Berater wieder aktiviert oder endgültig gelöscht werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung im Rahmen der Praxisbörse ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, sofern Sie sich für die Praxisbörse angemeldet haben, da die Datenverarbeitung erforderlich ist, um Anfragen zu Ihrem Inserat bearbeiten zu können.

9. Schutz Ihrer bei uns gespeicherten Daten

Sofern wir personenbezogene Daten erheben, speichern wir oder unsere Auftragsdatenverarbeiter diese auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung befasst sind. Um einen Verlust oder Missbrauch der Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technischen Fortschritt angepasst werden.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten vor widerrechtlichen Ausspähungen durch dritte Personen schützen, soweit uns dies mittels moderner technischer und organisatorischer Mittel zumutbar möglich ist. Gleichwohl möchten wir Sie darüber informieren, dass wir – soweit wir uns mit Ihnen oder Sie sich mit uns per E-Mail in Verbindung setzen – eine vollständige Datensicherheit trotz diverser von uns eingesetzter Schutzmechanismen nicht gewährleisten können.

10. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist ist das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten. Ist diese Frist abgelaufen, löschen wir Ihre Daten routinemäßig, wenn sie nicht mehr zur Vertragsanbahnung oder Vertragserfüllung notwendig sind.

11. Externe Links

Unsere Webseite enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter („externe Links“). Diese Webseiten unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Wir haben keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass wir uns die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen machen. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für uns ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

12. Ihre Datenschutzrechte

  • Sie haben das Recht, von uns Auskunft über Ihre bei uns
    gespeicherten Daten nach den Regeln von Art. 15 DSGVO
    (ggf. mit Einschränkungen nach § 34 BDSG) zu erhalten.
  • Auf Ihren Antrag hin werden wir die über Sie gespeicherten Daten nach Art. 16 DSGVO berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.
  • Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten nach den
    Grundsätzen von Art. 17 DSGVO löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder die Einschränkungen nach § 35 BDSG) oder ein überwiegendes Interesse unsererseits (z. B. zur Verteidigung unserer Rechte und Ansprüche) dem nicht entgegenstehen.
  • Unter Berücksichtigung der Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken.
  • Ferner können Sie gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einlegen, aufgrund dessen wir die Verarbeitung Ihrer Daten beenden müssen. Dieses Widerspruchsrecht gilt allerdings nur bei Vorliegen ganz besonderer Umstände Ihrer persönlichen Situation, wobei Rechte unseres Hauses Ihrem Widerspruchsrecht ggf. entgegenstehen können.
  • Sie haben das Recht, Ihre Daten unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie einem Dritten zu übermitteln.
  • Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • Ferner steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO). Eine Liste der Aufsichtsbehörden mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Ihr Ansprechpartner für Fragen zum Datenschutz ist Herr Daniel Müller.

Bitte senden Sie dazu eine E-Mail mit dem Stichwort „Datenschutz“ an info@medboerse.de.