FAQ

Häufig gestellte Fragen & Antworten

Eine Registrierung oder Bewerbung ohne deutsche Berufserlaubnis als Arzt oder deutsche Approbation als Arzt ist leider nicht möglich. Das tut uns leid.

Grund dafür sind die extrem langwierigen, schwierigen und bürokratischen Voraussetzungen um die Arbeitsgenehmigung und die Berufserlaubnis oder Approbation in Deutschland zu erlangen. Das ist ein Prozess, der oft viele Jahre dauert und weder von uns noch von unseren Auftraggebern, den Krankenhäusern, zeitlich kalkulierbar.

Daher können wir nur Stellen an Ärzte vermitteln, die bereits die deutsche Berufserlaubnis nach §10 (oder alle bereits vorliegenden Voraussetzungen dafür) oder sogar die deutsche Approbation haben.

Alle Stellen in unserem Stellenmarkt sind an diese beiden Voraussetzungen gebunden. Das ist die Vorgabe unserer Krankenhäuser, mit denen wir arbeiten. Daher ist hier auch eine Bewerbung von Ihnen leider nicht möglich.

Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren, schwierigen Weg nach Deutschland viel Erfolg! – und würden uns freuen, wenn Sie sich nach Erhalt der Berufserlaubnis ( bzw. den erfüllten Voraussetzungen zur Beantragung) oder der Approbation als Arzt wieder bei uns melden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Medbörse-Team

Bitte beachten Sie, dass bei den meisten Stellen die deutsche Approbation als Arzt erforderlich ist. Auf diese Stellen können Sie sich nicht bewerben!

Stellen bei denen als Voraussetzung auch die Berufserlaubnis als Arzt nach §10 ausreicht, sind in den Stellenanzeigen extra gekennzeichnet.

Bitte bewerben Sie sich nur auf diese gekennzeichneten Stellen! Auf diese Stellen können Sie sich auch bewerben, wenn Sie alle Voraussetzungen für §10 erfüllen und die Stelle zum Erhalt der Berufserlaubnis benötigen.

Nichts. Für Sie als Bewerber ist die Registrierung kostenlos, da wir unser Honorar von den Arbeitgebern erhalten.

  • Einfache und schnelle Suche passender Stellenangebote
  • Top-Service bei der Vermittlung
  • Zugriff auf Stellenangebote in ganz Deutschland
  • Viele kostenlose zusätzliche Serviceleistungen für Stellensucher
  • Zugriff auch auf unveröffentlichte Stellenangebote

Für unsere Klienten suchen wir Assistentsärzte, Fachärzte, Oberärzte, leitende Oberärzte, Chefärzte und Medizinspezialisten wie Radiologie-Assistenten, Hebammen oder Labor-Assistenten.

Wir betreiben keine Arbeitnehmerüberlassung, sondern vermitteln nur Stellen in Festanstellung, meist mit unbefristeten Arbeitsverträgen.

Bei Ihrem Lebenslauf (CV) handelt es sich in Deutschland um die wichtigste Bewerbungsunterlage. Ohne einen perfekten Lebenslauf nach deutscher Norm, haben Sie kaum Chancen sich erfolgreich zu bewerben. Wir wissen was beachtet werden muss und helfen Ihnen.

Wir kennen die Regularien aller Bundesländer. Wir prüfen Ihre Dokumente und geben Ihnen hilfreiche Tipps. Gerne vermitteln wir Ihnen auch Spezialisten (Fachanwälte für Medizinrecht), die für Sie die Approbation gegen Honorar beantragen.

Die Arbeitsmarktsituation für Ärzte in Deutschland ist kompliziert und intransparent. Die Nachfrage nach Ärzten ist groß, aber die Arbeits- und Gehaltsbedingungen sind regional – aber auch nach Versorgungsform (Konzern, Kommunal, Freigemeinnützig) sehr unterschiedlich. Tarifvertrag, Dienstvergütung, AT-Vertrag, variable Gehaltsanteile und Zusatzverdienste können daher Ihr Einkommen und Ihre “Work-Life-Balance” maßgeblich mitbestimmen. Nutzen Sie unsere Erfahrung und Expertise und lassen Sie sich von uns beraten um die beste Stelle zu bekommen.

Das ist sicherlich über eine direkte Anfrage von Ihnen an Krankenhäuser, wir empfehlen hier besonders die Universitätskliniken, möglich. Vermitteln können wir diese Hospitationen leider nicht.

Alle Stellenanzeigen in Deutschland müssen mit diesem Zusatz versehen werden, damit niemand diskriminiert wird. „m“ steht für männlich – „f“ steht für weiblich und „d“ steht für Divers und soll intersexuelle Arbeitnehmer schützen. Das „d“ steht also nicht dafür, dass man Deutscher sein muss um diese Stelle zu erhalten!

Ja, eindeutig. Der Lebenslauf ist die wichtigste Unterlage in Deutschland. Schauen Sie sich unseren Artikel zu "Error! Häufige Fehler im Lebenslauf" an

In Deutschland gehen sehr viele Ärzte mit eigener Praxis in Rente und finden keinen Nachfolger. Dadurch ist die ambulante Versorgung in vielen Regionen Deutschlands gefährdet. Als Facharzt gibt es hier viele Möglichkeiten in Deutschland für Sie. Die Übernahme einer Praxis oder die Anstellung in einem Ärztehaus oder MVZ sind sehr gute Optionen und sehr einfach zu realisieren.

Ja, das geht sogar sehr viel einfacher als man denkt. Sie benötigen dazu die deutsche Approbation, die deutsche Facharztanerkennung, die Eintragung in das Ärzteregister und dann können Sie eine Praxis übernehmen. Die Finanzierung des Kaufpreises ist völlig unproblematisch.

Dabei handelt es sich um ein Stellenangebot mit besonders guten Arbeitsbedingungen.

Dabei handelt es sich um ein Krankenhaus, an das wir schon sehr viele Ärzte vermittelt haben.

Dieser Bewerber hat bereits die deutsche Approbation und sofern Facharzt, auch die deutsche Facharztanerkennung.

„Das Leben ist wie Fahrradfahren. Man muss sich ständig vorwärts bewegen, um nicht das Gleichgewicht zu verlieren.“
– Albert Einstein

FOLGEN SIE UNS

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird teilweise auf die gleichzeitige Verwendung weiblicher und männlicher Sprachformen auf der Webseite verzichtet.

Kontakt

location_on
Europastraße 11, 35394 Gießen, Deutschland
call
+49 641 49411-530
mail