Stelle: MTRA (w/m) – Klinikum in Südosthessen

MTRA (w/m) – Klinikum in Südhessen
Unser Klient:

Unser Auftraggeber ist ein kommunales Klinikum mit ca. 650 Betten, mit mehreren Tochtergesellschaften und Gesundheitszentren an zwei Standorten in Hessen in der Mitte Deutschlands. Beschäftigt werden über 2.000 Mitarbeiter.

Die medizinisch-technische Ausstattung befindet sich auf einem hervorragenden Stand. Aktuell werden ca. 70 Mio. € in Gebäuderenovierung und Modernisierung investiert. Jährlich werden durchschnittlich ca. 35.000 Patienten stationär und über 65.000 Patienten ambulant behandelt. Die Patientenzahl steigt stetig.

Die einzelnen Klinken und Fachbereiche werden permanent erweitert und modernisiert und zu Gesundheitszentren weiterentwickelt, in denen neben komfortablen, medizinisch hochwertigen, stationären Behandlungen auch spezialisierte, ambulante Leistungen angeboten werden können.

Damit trägt unser Auftraggeber als großer Gesundheitsversorger die Verantwortung für eine qualitätsorientierte und wohnortnahe Gesundheitsversorgung in der gesamten Region.

Die Radiologie:

Die Schwerpunkte der Abteilung Radiologie liegen in den Bereichen konventionelle Röntgendiagnostik (voll digitalisiert), CT, MRT, Gefäßdiagnostik, Mammographie und der Interventionellen Radiologie.

Sie arbeiten als Radiologieassistent zusammen mit 18 Kollegen in einem sehr gut eingespielten Team.

Die Stimmung im gesamten Radiologie Team, ist gut und kollegial.
Gearbeitet wird in einem Mehrschichtsystem, so dass die Dienstbelastung normal ist.

Zum weiteren Leistungsangebot gehören auch die Kinderradiologie, die Neuroradiologie, die Digitale Subtraktionsangiographie (DAS / PTA / Lyse / Stent), die Phlebographie, die Teleradiologie sowie computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D- und 4D-Auswertung.

Die Abteilung ist voll digitalisiert mit RIS (I-Solution), Spracherkennung und PACS (Visus Jive-X).

Die Geräteausstattung ist sehr modern. Als Computertomographen werden z.B. Geräte der Firma Canon – und als Magnetresonanz-tomographen Geräte der Firma Siemens (mit 1,5 Tesla) eingesetzt.



Ihr Profil:

Sie verfügen über:

  • Ein abgeschlossenes Studium oder eine Ausbildung mit Diplom als MTRA / Radiologieassistent
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung als MTRA / Radiologieassistent in einem Krankenhaus und konventionellem Röntgen, Computertomographie (CT) und Kernspintomographie (MRT)
  • Für EU-Bewerber: Ein deutsches Sprachdiplom Niveau B2 (vom Goethe-Institut oder der telc GmbH)
  • Die Bereitschaft sich weiterzuentwickeln und weiter zu lernen
  • Erwartet werden Freude an der Arbeit und im Umgang mit Menschen, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt und Flexibilität.



Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine gute Arbeitsatmosphäre, ein anspruchsvolles und innovatives Arbeitsumfeld mit moderner Geräteausstattung.

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in einer schönen, mittelgroßen Stadt mit ca. 25.000 Einwohnern in der Mitte Deutschlands im Bundesland Hessen.

Die Stadt mit historischem Stadtkern ist eingebettet in eine landschaftlich reizvolle Gegend mit hohem Kultur- und Freizeitwert.

Alle Einkaufsmöglichkeiten, Schulformen und Kindergärten sind vorhanden. Sie befinden sich an der Peripherie zu einem der größten und wirtschaftlich stärksten Ballungszentren Deutschlands, nicht weit entfernt von einem großen, internationalen Flughafen.

Referenznummer
Sts-8936
Position
Region
Hessen
Praxisform
Krankenhaus
Eintritt ab
sofort

Kontaktanfrage stellen

Wenn Sie Interesse an diesem Eintrag haben, können Sie mit Hilfe dieses Kontaktformulars eine Kontaktanfrage an uns stellen. Wir stellen dann den Kontakt zum Inserenten her.